{Blogparade} Hilfe, meine Freundin bloggt!


Yay! Endlich eine Blogparade, an der ich teilnehme! Aber das Thema war einfach so genial, dass ich gar nicht anders konnte! Die liebe Lisa hat gestern unsere Runde eröffnet und morgen geht’s weiter bei Mira!

Aber heute bin nun erst mal ich an der Reihe! Wobei das nicht ganz richtig ist. Denn heute dreht es sich hier mal nicht um mich, sondern viel mehr um den Mann an meiner Seite und eben seine Sicht auf das Mysterium Bloggen. Ich habe ihn gebeten, ein paar Worte für mich zu verfassen. Deshalb werde ich mich nun kurz halten und seinen Text in den Vordergrund stellen.  Danke nochmal! ♥

Natürlich gibt es vorab noch was Visuelles…

hmfb2


„Wir schreiben das Jahr 2009, Obama tritt seine zweite Amtszeit an, der wohl beste Joker Darsteller aller Zeiten gewinnt nach seinem Ableben den Academy Award und eines der schlechtesten Lieder gewinnt den ESC.
Damals übertraf die Blogosphäre bei weitem noch all die ganzen Vlogger und LetsPlayer auf Youtube.
Doch bevor ich mich überhaupt konkret mit dem Thema auseinander setzen konnte, fand ich einen kleinen Blog, wo eine gewisse Person ihr Leben und ihre Hobbies in Worte fasste.

 Vier Jahre später, wie der Zufall es wollte, traf ich eine Person in meiner Berufsschulklasse, mit dem Gedanken, dass ich diese Person von irgendwo her kannte. Erst einige Monate später, nach ausgiebigen googlen und lesen, bin ich drauf gekommen woher.
Es war die Person dessen Blog ich vor Jahren las.
 Die Beiträge wie damals überzeugend und mit Leidenschaft geschrieben.
Wieder vergingen Monate und wie man aus der Headline dieses Beitrages liest, ist diese gewisse Person nun die Frau, die ich liebe und mit dieser ich mein Leben teilen möchte.
Auch heute noch lese ich, zwar nicht mehr soo regelmäßig wie ich eigentlich möchte, ihre Beiträge. Es haben sich viele Farben, Schriften und Bilder geändert, doch man erkennt die Liebe zum Detail nach wie vor.

 Ob ich mich jemals selber dazu durchringen kann, selber einen Blog zu führen, steht wohl noch in den Sternen…

 Das Beste an der ganzen Sache ist natürlich, dass ich die Frau meines Lebens gefunden habe.


 Also schneidet euch eure Schnurrbärte ab, betäubt euch mit Fanta und lass euch von diesem Blog inspirieren. Vielleicht könnt ihr dadurch eurem eigenen Spektakel freien Lauf lassen!“


Es ist ein wirklich schönes Gefühl, einen Partner an seiner Seite zu wissen, der auch ein derartig gewöhnungsbedürftiges Hobby, wie das eben Bloggen so akzeptiert und sogar befürwortet. Aber da er meinen Blog, wie oben erwähnt ja bereits vorher kannte (das Internet ist so klein…), wusste er ja auch, worauf er sich eingelassen hat! 😀

Ich reiche das Paradenstöckchen nun weiter! Der Grafik könnt ihr noch einmal entnehmen, wer an welchem Tag in die Tasten hauen darf:

Schönen Sonntag!

sign


  • August 02, 2015
  • 4
Sarah *loveletterbomb
About me